Rhabarberkuchen! Erntezeit in Opas Garten …

20120603-224501.jpg

Jaja, nach kurzfristigem … Frühjahrsschlaf … gibt es endlich, endlich wieder etwas Zuckersüßes auf meinem Küchentisch und dem extra rausgeputztem Blog.
Obwohl … so süß isses eigentlich gar nicht, denn es gibt RHABARBER!
Diese wunderbaren, rot-grünen, süß-sauren Stangen, die schon länger Obst- und Gemüsestände schmücken und schon lange mein Herz erobert haben, gab es jetzt auch endlich bei Opa im Garten zu ernten.

20120603-224546.jpg

20120603-224715.jpg

Und was liegt näher, als dadraus ratz fatz einen super easy peasy und „schmeckt original wie bei Oma“ (oder Opa) Rhabarber-Streuselkuchen zu zaubern?

20120603-224822.jpg

Man nehme:
650g Mehl
150g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
4 Eier
400g Butter
180g Puderzucker
1,5 kg Rhabarber

1. 250g weiche (!!) Butter mit einem Päckchen Vanillezucker, Puderzucker und einer Prise Salz cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und anschließend 400g Mehl und Backpulver in Portionen unterrühren.

2. 150g kalte (!!) Butter mit einem Päckchen Vanillezucker, 200g Mehl, 150g Zucker und einer Prise Salz zu Streuseln verkneten.

3. Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

4. Den Teig in ein tiefes, gefettetes Backblech geben, Rhabarber darüber verteilen und die Streusel oben drauf. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen! Fertig!

So ihr Lieben, lasst es euch gutgehen und macht es euch auf der Terrasse mit einem Stück selbstgebackenem Rhabarberkuchen gemütlich. Notfalls auch im strömenden Regen und mit Fleecejacke auf der überdachten Terrasse, so wie ich heute.
Sommer ist Sommer, und bei mir ist definitiv Sommer – spätestens mit diesem Kuchen.

Alles Liebe,
Julia

20120603-224919.jpg

20120603-224947.jpg

all images: copyright by hejholunder.wordpress.com

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rhabarberkuchen! Erntezeit in Opas Garten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s